Theaterstück und Gickelschau – Geschichtsverein füllt Mayer-Haus zum Museumstag mit Leben

von Michael Prochnow Am Museumstag lädt der Geschichtsverein in Obertshausen ins Mayer-Haus zum Theaterstück. Obertshausen – Bäuerin Agnes füllt den Raum am Hof von Graf Gerhard, indem sie aufgeregt mit den Armen rudert. „Meine Tochter ist weg“, lamentiert sie, dabei soll sie doch den Nachbarssohn heiraten. Der habe zwar vorne keine Zähne mehr, bringe aber Read more about Theaterstück und Gickelschau – Geschichtsverein füllt Mayer-Haus zum Museumstag mit Leben[…]

Die Joseph-von-Eichendorff-Schule im Jahr 1940: Im Obergeschoss des Gebäudes wurde bereits 1919 der erste evangelische Gottesdienst in Obertshausen gefeiert. © HGV (repro)

Erster evangelischer Gottesdienst war heute vor 100 Jahren

St. Josef, St. Pius in Hausen, Herz Jesu und St. Thomas Morus in Obertshausen – gleich vier katholische Gotteshäuser zählt die Stadt heute. Auch in ihrer Vergangenheit vor der Zusammenlegung waren die beiden Ortsteile stets katholisch geprägt. Obertshausen – Daran habe auch die Einführung der Reformation und das Wirken Erasmus Alberus, ein enger Vertrauter Luthers Read more about Erster evangelischer Gottesdienst war heute vor 100 Jahren[…]

Ankündigung: Internationale Museumstag 2019

Der internationale Museumstag steht dieses Jahr unter dem Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ Der Heimat- und Geschichtsverein hat an diesem Sonntag, dem 19. Mai das Museum von 11 bis 17 Uhr geöffnet und bietet Ihnen dazu das folgende Programm: Ausstellung „40 Jahre Stadt Obertshausen und 950 Jahre Hausen“. Historisches Theaterstück zum Jubiläum um 11.30 Read more about Ankündigung: Internationale Museumstag 2019[…]

Trotz Sticheleien eine Einheit

Ausstellung „40 Jahre Obertshausen – 950 Jahre Hausen“ im Karl-Mayer-HausVON MICHAEL PROCHNOW Die St. Josefkirche im Grünen – umringt von Feldern am Ortsrand. Das Bürgerhaus und St. Pius, 1961 zwei Großbaustellen im Neubaugebiet, und das erste Hochhaus am heutigen Egerländer Platz. Obertshausen – Die Gathof-Kreuzung mitten im Wald, mit Gasthaus und Tankstelle – das waren Read more about Trotz Sticheleien eine Einheit[…]

De Ginder Grass un Bölls ihrn Heinerich hawwe wieder Hessische gebabbelt.

Auf Einladung des Heimat- und Geschichtsvereins babbelte Dr. Dieter Mank im Werkstattmuseum in hessischer Mundart über die beiden Literatur-Giganten Böll und Günter Grass, kommentierte ihre Lebenswege und Werke. Mank berichtete auch aus seiner eigenen Schulzeit über seine Erfahrungen mit Thomas Mann: „Damals ham wir uns net so richtig getraut, den Deutschlehrer zu fragen, was der Read more about De Ginder Grass un Bölls ihrn Heinerich hawwe wieder Hessische gebabbelt.[…]

Geschichten aus dem Kreuzloch

Ankündigung: „Geschichten aus dem Kreuzloch“ am 31.03.2019 um 16:00 Uhr:

Texte und Lesung: Manuela Baumgart Lesenachmittag Der Heimat- und Geschichtsverein Obertshausen lädt für Sonntag, den 31. März, um 16 Uhr zu einem ganz besonderen Nachmittag in das Werkstattmuseum „Karl-Mayer-Haus“, Karl-Mayer-Str. 10 ein. Die langjährige zweite Vorsitzende, Dr. Manuela Baumgart, liest uns aus ihrem kürzlich erschienenen Büchlein „Geschichten aus dem Kreuzloch“. Unterstützt wird sie dabei von Read more about Ankündigung: „Geschichten aus dem Kreuzloch“ am 31.03.2019 um 16:00 Uhr:[…]

Ankündigung: „De Ginder un de Heinerich“ – Grass & Böll uff Hessisch

Leseabend Am Sonntag, den 17. März 2019 um 16.00 Uhr kommt “De Ginder un de Heinerich“ ins Werkstatt-Museum “Karl-Mayer-Haus“, Karl-Mayer-Str.10 in 63179 Obertshausen. Nach seinem Exkurs über Shakespeare, Goethe, Schiller und Lessing in hessischer Mundart, widmet sich Dr. Dieter Mank dieses mal den Dichtern Günther Grass und Heinrich Böll. “ Dem Ginder un dem Heinerich- Read more about Ankündigung: „De Ginder un de Heinerich“ – Grass & Böll uff Hessisch[…]

Die Bahnhofstraße in Obertshausen um 1919.

In wenigen Jahrzehnten vom Feldweg bis zur Schnellstraße

Wer die neue Chronik der Stadt Obertshausen zur Hand nimmt, wird sich bisweilen wundern, wie nah, zeitlich gesehen, Relikte aus der Vergangenheit und Errungenschaften der Moderne liegen. So war bis weit ins 20. Jahrhundert der Ochsenkarren ein verbreitetes Alltagstransportmittel, ob zum Transport der Ernte vom Feld ins Dorf oder zur Fahrt ins benachbarte Offenbach. Angesichts Read more about In wenigen Jahrzehnten vom Feldweg bis zur Schnellstraße[…]

Wenn die Gallier hessisch babbeln - Kabarettist und Asterix-Übersetzer Jürgen Leber zu Gast im Werkstatt-Museum

Wenn die Gallier hessisch babbeln

Kabarettist und Asterix-Übersetzer Jürgen Leber zu Gast im Werkstatt-Museum VON LISA SCHMEDEMANN Obertshausen – Die Hessen und Hugenotten verbindet eine gemeinsame Geschichte. Hörbar wird diese etwa in manchen Vokabeln, die der hiesige Dialekt aufweist. Dass schon die Gallier bereits Hessisch babbelten, beweist der Kabarettist Jürgen Leber: Mittlerweile sind zehn Bände der Comicbuchreihe über Asterix und Read more about Wenn die Gallier hessisch babbeln[…]

„Eine Frau ist eine Frau …“

Spitzengilde präsentiert „weibsBilder“ im Karl-Mayer-Haus VON MICHAEL PROCHNOW Obertshausen – Die Deutsche Spitzengilde ist im Karl-Mayer-Haus und eröffnet den Reigen der Veranstaltungen des Heimat- und Geschichtsvereins stets mit der ersten Ausstellung im neuen Jahr. Diesmal hat Gilden-Vorsitzende Gudrun Borck den Verein artTextil aus Dachau eingeladen. Weibsbilder beherrschen das Obergeschoss. Sie füllen Vitrinen und Räume des Read more about „Eine Frau ist eine Frau …“[…]