23. Oktober 2018

Ortsgeschichte

Chronik „Unser Obertshausen“ – Eine Zeitreise durch unsere Heimat

Chronik Stadt Obertshausen
Als neuer Service kann die Chronik nun auch via E-Mail beim Verein bestellt werden:

vorstand@hgv-obertshausen.de

Die am 13. November 2018 vom Heimat- und Geschichtsverein Obertshausen e.V. präsentierte neue Chronik der Stadt Obertshausen stellt auf 312 Seiten die wechselvolle Vergangenheit der beiden ehemals selbstständigen Gemeinden Hausen und Obertshausen dar, illustriert mit mehr als 350 Fotos, Dokumenten der Zeitgeschichte und Grafiken sowie Karten. Besonderes Augenmerk liegt auch auf der Darstellung der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als beide Orte eine fast beispiellose Entwicklung vom Bauerndorf und Heimarbeiterort der Lederwarenbranche zu den damals reichsten Gemeinden der jungen Bundesrepublik Deutschland und weiter zu einer lebendigen Stadt im Rhein-Main-Gebiet durchliefen.

Viele Jahre intensiver Arbeit waren für die Entstehung der neuen Chronik erforderlich. Textgrundlage für den geschichtlichen Teil bildete die Arbeit von Professor Dr. Klaus Werner und Dr. Jörg Füllgrabe „Obertshausen und Hausen im Strom der Zeit“ aus dem Jahr 1993. Viele Vereins- und Vorstandsmitglieder haben sich in mehreren Jahren mühevoller Arbeit für die Entstehung der neuen Chronik eingesetzt, Bildmaterial eingescannt, sowie Textquellen recherchiert und zusammengetragen. Zur Finalisierung des Projekts – in erster Linie zur Texterstellung und für das professionelle Layout – wurden Mareike und Fabian Bleisinger, beide in Obertshausen wohnend, mit ihrer Offenbacher Designagentur Johnny Seven beauftragt. Innerhalb eines Jahres entstand so ein hochwertiges Buch mit moderner Gestaltung und einem ansprechenden, informativen aber auch gleichzeitig unterhaltsamen Text.

Die Erstauflage des Buches von 500 Exemplaren war schnell vergriffen. So konnte bereits im April 2019 eine zweite Auflage mit zusätzlichen 24 Seiten veröffentlicht werden. Erwerben kann man die neue Chronik beim „Büchertreff“ in Obertshausen, der „Buchhandlung Henzler“ sowie „Hofmann – schreiben – spielen – schenken“ und „Jäger KFZ-Service“ in Hausen. Eine weitere Verkaufsstelle ist zu den Öffnungszeiten das Werkstattmuseum „Karl-Mayer-Haus“. Dort liegt auch ein Ergänzungsheft mit den neuen Seiten für die Besitzer der ersten Auflage bereit.

Als neuer Service kann die Chronik nun auch via E-Mail beim Verein bestellt werden: vorstand@hgv-obertshausen.de

336 Seiten, gebunden Ausgabe, zweite Auflage April 2019, ISBN-Nr. 978-3-9820450-0-9
Verkaufspreis 30 EUR zuzüglich Porto.

Chronik Stadt Obertshausen

Die nachfolgenden Texte sind der Chronik “Obertshausen und Hausen im Strom der Zeit” aus dem Jahr 1993 entnommen. Sie wurde von Prof. Dr. Klaus Werner und Dr. Jörg Füllgrabe verfasst.