Sommerferienprogramm

Kurse für traditionelle Handarbeiten

Im Werkstattmuseum „Karl-Mayer-Haus“ vom 22.-24.08. 2022

An drei Tagen des Sommerferienprogrammes tauchen wir in die traditionellen Techniken Filzen, Makramee und Malen ein und lassen mit unseren eigenen Händen ein kleines Kunstwerk entstehen. 

Die Kurse finden statt, sobald sich mindestens sechs Personen im Alter von 6 bis 99 Jahren anmelden. Der Unkostenbeitrag beträgt pro Person und Kurs 20 EUR
Essen und Trinken bringt jeder selbst mit.

Bitte unten klicken, um zur Anmeldungsseite zu gelangen.

1. Filzen

am 22.08.2022, 11-17 Uhr

Wir lassen Hohlkörper in Nass- und Trockentechnik entstehen, 
die sich zum Tier oder einer Blume entwickeln können.

Materalien und Arbeitsmittel werden gestellt. 

2. Makramee

am 23.08.2022, 11-17 Uhr
Wir knüpfen Knoten über Knoten. So entsteht ein Strang und mehrere Stränge ergeben einen Wandbehang.

Materalien und Arbeitsmittel werden gestellt.

3. Malen auf Leinwand und/oder Papier

am 24.08.2022, 11-17 Uhr
Wir lassen Pinsel und Farbe auf Leinwand oder Papier gleiten, um den Sommer einzufangen.

Leinwände und Aquarellpapier sind mitzubringen. Farben, Pinsel und Stifte werden gestellt.